Sonnenaufgang

Sonnenaufgang am Chott el Djerid

Um 4 Uhr nachts ging es am nächsten Tag wieder los - quer durch die Salzwüste Chott el Djerid in Richtung Tozeur. Kurz vor Sonnenaufgang hielten wir mitten in der Einöde an und genossen das faszinierende Schauspiel der Natur.

Chott el Djerid

Binnen weniger Minuten stand die Sonne hoch am Himmel und brannte bereits unerbitterlich auf uns herab. Der gesamte Boden war mit einer Salzschicht bedeckt, die unter unseren Füßen krachend einige Zentimeter einbrach.

Chott el Djerid 1

Bevor es wieder weiter ging, wurde uns selbstverständlich noch die Möglichkeit gegeben, jede erdenkliche Art von Souvenirs an den Ständen zu erwerben, die - etwas irreal anmutend - mitten in der Wüste am Straßenrand aufgereiht waren. ;-)

Chott el Djerid 2

Ein kleiner Salzsee - oder besser ausgedrückt eine größere Pfütze - schimmerte in der sich auflösenden Dämmerung in den unterschiedlichsten und schönsten Farben.

Chott el Djerid 3

Und nach etwa einer viertel Stunde war auch schon wieder alles vorbei. Wir fuhren weiter nach Tozeur...