Unser Hotel

Unser Hotel bei Gammarth

Unser Hotel lag im Norden Tunesiens ca. 20 km von der Hauptstadt Tunis entfernt direkt am Strand von Gammarth. Nachdem wir um 21.20 Uhr Ortszeit in Monastir gelandet waren, standen uns nach ca. 2 Stunden Einchecken und Bus-Suche noch weitere 2 Stunden Fahrt mit selbigem bevor. Gegen halb zwei in der Nacht kamen wir dann endlich ziemlich erschöpft in unserem Hotel Cap Carthage an.
 

Hotel

Alles in allem waren wir mit unserer Unterkunft für die bevorstehenden zwei Wochen sehr zufrieden. Zur Hotelanlage gehörte ein herrlich blauer Pool und kaum 200m entfernt lag der wunderschöne Sandstrand. Mit 40 Tennisplätzen sollte dieses Hotel besonders für Tennis-Fans in der engeren Wahl stehen. Aber auch ohne Tennis kann man sich hier wunderbar erholen.

Hotel Pool

Auf dem Weg zum kilometerlangen Strand von Gammarth, der einer der schönsten Nordtunesiens ist, trafen wir des öfteren auf diese faul im Schatten liegenden Kamele. Unser daraufhin am Strand gebuchter Kamelritt sollte jedoch leider nicht stattfinden, da wir zum abgemachten Zeitpunkt alleine da standen - von den Kamelen (geschweige denn vom Kamelführer) keine Spur. Wie sich später herausstellte war aber alles nur ein Irrtum - da wir aber zwischenzeitlich schon unsere Wüsten-Tour gebucht hatten (bei der auch ein Kamelritt enthalten war), verzichteten wir dann jedoch auf das neue Angebot.


Hotel Kamele